Golfetikette

Golfetikette

Golfetikette

Die Etikette-Vorschriften steuern das gemrinsame Verhalten auf dem Golfplatz. Die Nichteinhaltung der Etikette zieht grundsätzlich keine direkte Strafe während eines Golfturniers nach sich, aber die Verärgerung der Mitspieler. Erst bei dauernder Nichteinhaltung der Etikette kann ein Golfspieler nachträglich durch den Spielleiter disqualifiziert werden. Zudem können starke Strafen oder auch ein Clubverstoß vom Vereinsvorstand verhängt werden, wenn sich ein Golfer dauernd nicht an die Golfetikette hält.

Bitte denken Sie immer daran: Ohne die Befolgung dieser Regeln kann kein flüssiges und sportlich faires Miteinander auf dem Golfplatz stattfinden. Die Etikette hat auch den Zweck, den Golfplatz so gut wie möglich zu schonen.

Rücksichtnahme auf andere Spieler
Vor dem Schwingen des Golfschläger muss sich jeder Golfspieler vergewissern, dass niemand so nahe steht, dass ihn Golfschläger, Golfball oder irgend etwas anderes, das beim Golfschlag aufgewirbelt wird, treffen könnten.

Matchgegner teen ihren Golfball nicht auf, bevor der Spieler, der die Ehre hat, seinen Ball gespielt hat. Niemand im Flight sollte sich sprechen, bewegen oder auch nur zu dicht beim Abschlagenden stehen bzw. in gerader Linie hinter Golfball oder Loch stehen, wenn ein Spieler den Ball anspricht oder einen Golfschwung macht. Mitspieler und Golfausrüstung befinden sich bei jedem Schlag gegenüber dem Golfer. Seitlich oder hinter dem Rücken des Golfers ist störend. Man darf erst schlagen, wenn die Spieler im Flight vor Ihnen außer Schlagreichweite sind.

Spieltempo
Golfer, die ihren Ball suchen, müssen folgenden Golfspielern unverzüglich ein Handzeichen zum Durchspielen geben, wenn der gesuchte Golfball nicht kurzfristig zu finden ist. Es ist nicht erlaubt, zunächst 5 Minuten zu suchen, und erst dann durchzuwinken. Ihr Golfspiel dürfen sie erst dann fortsetzen, wenn die nachfolgenden Spieler vorbei gegangen und außer Reichweite sind.

Schnellere Spieler sollten grundsätzlich durch gelassen werden. Ist vor Ihnen eine ganze Spielbahn frei und warten hinter Ihnen andere Golfspieler, dann sollte man denen die Möglichkeit zum Durchspielen geben. Haben alle Spieler in einem Flight zu Ende geputtet, sollte man so zügig wie möglich das Green verlassen und die Schlagzahl erst am folgenden Abschlag eintragen.

Hier ein besonderes Buch zum Thema Golfetikette